André Hartmann, seines Zeichens Immobilienmakler, hat ein Problem. Er steht in dem alten Ladengeschäft in Kreuzberg was er vermieten soll. Total heruntergekommen, Linoleumböden, alte schreckliche Tapeten an den Wänden. Was kann man damit machen, was für ein Ladengeschäft könnte hier herein passen. Während er grübelt zieht er an einer Ecke die alte Tapete ab, um zu schauen wie aufwändig die Renovation würde. Nach fünf Lagen Tapete stößt er auf Klinker. Alte Klinkerwände und eine alte Stuckdecke lässt sich freilegen.

André hat eine verrückte Idee. Das könnte der ideale Laden für einen Weinhandel werden, und zwar seinen eigenen. Endlich kann er seine Leidenschaft für Wein, portugiesischen Wein, zum Beruf machen. Er begeistert seine Frau dafür und hängt seinen Beruf als Immobilienmakler an den Nagel. Nach monatelanger Renovierung eröffnen sie ihren ersten Weinlade

Man spürt die Leidenschaft im Laden an jedem liebevoll gestalteten Detail. Die alten Mauern sind mit rustikalen, echtholz Regalen ergänzt und die ausgewählte Qualität der Weine ist beeindruckend. Wenn man sich mit André unterhält merkt man, er kennt die Weingüter und Winzer der Weine die er verkauft persönlich. Er ist regelmäßig in Portugal um neue Entdeckungen zu machen oder bestehende Kontakte weiter aus zu bauen. Da er so begeistert von seinen Weinen ist, fängt man an sich selbst für diese spezielle Auswahl an Weinen zu begeistern. Alles was er bietet hat Qualität zu fairem Preis, das ist selbstverständlich.

Die regelmäßigen Weinproben im Vinho-Iberico beweisen die Entertainer Qualitäten des Weinhändlers. Mit seiner Frau zusammen sind sie ein optimal eingespieltes Team um die Weinprobe zu einem Erlebnis werden zu lassen. Man hört neue Geschichten über den Wein und lernt nebenbei weitere Weinenthusiasten kennen. Das Hauptmerkmal bei Vinho Iberico ist, man fühlt sich wohl und wird perfekt bedient. Ein Fachmann, der Interesse am Wohlempfinden seiner Kundschaft hat, entführt einen in eine neue Welt. Er sagt, wer bei ihm im Laden einmal eingekauft hat kommt wieder.

Eine gelungene Kombination seiner aus der Immobilienbranche erlernten Geschäftstüchtigkeit mit der Leidenschaft für etwas eher poetisches wie Weingenuss hat dieses sehr spezielle, etwas andere Weingeschäft entstehen lassen. Kein Wunder läuft inzwischen neben dem Kreuzberger Hauptgeschäft mit Weinkeller auch die Dependance in Wannsee. In Planung ist ein weiterer Laden im Norden Berlins.